Montag, 10. August 2020

Eine lange Sommerpause...

... war das jetzt! Am Samstag konnten wir seit langem wieder einmal das Atelier öffnen. Weil sich Besuch angekündigt hatte und wir vier Vorstandsdamen auch alle anwesend waren, konnten wir allerdings keinen vollständig öffentlichen Atelier-Samstag veranstalten, sondern blieben quasi "unter uns" - sonst wären es zu viele Leute geworden.

 

Über diese Gruppe haben wir uns ganz besonders gefreut: Jelin, Selina und Livia haben ein tolles Spendenprojekt auf die Beine gestellt! Sie haben ganz alleine einen Kinderflohmarkt organisiert, mit Kuchenverkauf und Päcklifischen; und ihr Engagement hat ganz ansehnliche Früchte getragen! So konnten sie uns am Samstag eine Spende von 850 Franken überreichen - also das hat uns fast umgehauen!

Sie wollten das Geld gerne persönlich überreichen, und bei der Gelegenheit einmal schauen, wie Glasperlen hergestellt werden - und es evtl. auch mal selber probieren? Diesem Wunsch sind wir natürlich noch so gerne nachgekommen.



Wachsen da etwa unsere Nachwuchs-Perlentalente heran? Jede konnte mit einer Wunschfarbe eine Perle drehen, und ich bin sicher, die Perlen werden in Ehren gehalten! So stolz waren unsere drei elfjährigen Spenderinnen.

Wir danken Jelin, Livia und Selina ganz herzlich für diese wunderbare Aktion - ihr seid Spitze!

Nachdem unser Besuch wieder aufgebrochen war und es im Atelier zunehmend heisser wurde, haben wir nur noch die Materialien fürs Lager im Tessin zusammengepackt und in die Autos geladen, und uns dann auf den Heimweg gemacht.

Und mit diesem Bild schliesse ich den Atelier-Bericht; es zeigt die Perlen die Regula mitgebracht hat. Danke Dir, Du Fleissige!

Nun wünsche ich Euch einen tollen Restsommer - geniesst die Wärme denn - in 16 Wochen ist der 1. Advent :-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten