Donnerstag, 10. Oktober 2019

Ergebnis vom Lager in Oey

 
nach dem Lager... vor dem Zählen....


So! Endlich bin ich dazu gekommen, die Perlen vom Lager zu tempern, dann zu zählen und zu verbuchen.
Und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen:
2692 Perlen wurden mitgebracht
3499 Perlen haben wir in Oey gedreht

gibt das sensationelle Ergebnis von 6191 Perlen

Diese Zahl ist umso erstaunlicher, da wir über 200 Engeli gemacht haben und auch über 100 Weihnachtsperlen - also echt aufwändige Perlen. Spacer waren's nur rund 700.
Also ein echt tolles Ergebnis!

Danke Mädels für euren tollen Einsatz!!!

hier noch ein paar Rückblicke …

Gefädelt wurde auch rekordverdächtig... über 220 Anhänger sind in dieser Woche entstanden..









 
 
 
 


Dienstag, 17. September 2019

Auch bei mir ist diese Woche noch ein Päckchen eingetroffen. 
Die Perlen von Claudia. Dankeschön!

Leider komme ich im Moment nicht dazu, die Perlen zu verbuchen, die wir im Lager gefertigt haben, da ich sowohl beruflich wie privat extrem viel zu tun habe. Und im Oktober  ist  auch noch meine Abschlussprüfung. Ihr müsst also noch etwas Geduld haben, da das Tempern, Verbuchen und Versorgen doch einige Stunden in Anspruch nimmt.  Hätten die Tage doch nur mehr Stunden 😀

Montag, 16. September 2019

GlasperlenSymposium - Mutperlen

Am Wochenende fand das jährliche GlasperlenSymposium des Vereins GlasperlenSpektrum e.V. in Wertheim, Deutschland statt. Da treffen sich jeweils eine grosse Zahl Perlenkünstler aus ganz Europa zum Austauschen, Staunen, Vorführungen geniessen und natürlich - shoppen! :-)

In den letzten Jahren hat es sich so langsam eingebürgert, dass die deutschen Perlenmacherinnen Mutperlen als Spende mitbringen, und jemand sie dann in die Schweiz mitnimmt - das spart Porto, und gleichzeitig bekommt man zu den gespendeten Perlen auch gleich mal ein Gesicht - das macht die Spende persönlicher :-)

So durfte ich am Wochenende insgesamt ca. 2.5kg Perlen entgegennehmen, von 5 Perlerinnen. Ausserdem wurde uns von jemandem eine ganze Tasche voll Schmuck und Fädelmaterial überreicht, in der Hoffnung, dass wir vielleicht etwas davon verwenden können für die Schlüsselanhänger.

 Von Astrid kamen fein säuberlich sortiert und vorgezählt (!) Chemokasper, Isolation und Zentralkatheder sowie ein blauer Spacermix - dankeschön!

 Perlen von Christiane - ein bisschen von allem - danke!

 Von Cordula ein wohlgefülltes Paket mit vielen Sorten sowie ein toller grosser Beutel mit Eltern- oder Schlüsselanhänger-Perlen - herzlichen Dank!

 Eine Tüte mit Fädelmaterial von Unbekannt - danke!
 Von Marliese kamen Perlen für Intensivstation, Isolation, Bildgebung und Monitor und ebenfalls ein wohlgefüllter Eltern- und Fädelbeutel - ganz lieben Dank!

Von Ree zwei Stränge mit verschiedenen Mutperlen - auch Dir herzlichen Dank.

Iris wird die Perlen selbstverständlich ordentlich verbuchen und Euren Konten gutschreiben.

Die grosse Sommerhitze ist vorbei, und so starten wir nun in den goldenen Herbst - ich wünsche Euch gemütliche Stunden - egal ob in der herbstlich gefärbten Natur oder am Brenner! 
Angela

Mittwoch, 7. August 2019

Perlenpost mit Verspätung

Dieser Post habe ich eigentlich schon vor einem Monat geschrieben aber vergessen ihn auf aktiv zu setzen. Damit die Frauen, die uns Perlen geschickt haben auch sehen können, dass Sie angekommen sind, kommt er jetzt halt mit Verspätung. Entschuldigung und Danke für die Perlen 😀
Nach meiner Rückkehr aus den Ferien in Dänemark, dürfte ich eine Riesenladung Perlen verbuchen, die in der Zwischenzeit eingetroffen waren.
von Gaby




https://drive.google.com/uc?export=view&id=1OyhtL76mWXhZHO8aJKdSU0kOqpFQ69DC
Von Jenny
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1HxV76dD-qKZZyCo6Sn8Lb8idhL8lIeFq
Mehr als 2000 Perlen von Christinehttps://drive.google.com/uc?export=view&id=1WzIUsQLMQ1CRnQNMYr2T0FCXAdZ-eWVD
Von Angela
https://drive.google.com/uc?export=view&id=12zEkPfxbeDq-mh8PmuLV26wwKAJ-hsnm
Von Susanne
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1BIGUJCAK1s8kz_KlB39m6RMJ4Z8IQhVb
Von Trix
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1KWsnc5XAAA1m83HT2UendyjZbcdsbR85
Von Meike
https://drive.google.com/uc?export=view&id=19F-CYKkL_rpX0Qpvuiid_X5qfXqzN2TC
Von Margrit
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1Fwavzi2O421lglA0TwEKYjJr42D9_LsV
Engeli aus dem Atelier vom Mutperlensamstag
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1HlVO5g8KkE2KimKqmw8ns9HFAwc7mn4Q
Michaela und Barbara
https://drive.google.com/uc?export=view&id=18ZCLpJnBP8Lca3_M8s_Muas1Lw0daFbq
Hier konnte ich leider den Namen nicht entziffern.


Vielen Dank euch allen! Der Mutperlenvorrat ist wieder gut gefüllt :-)

Donnerstag, 25. Juli 2019

zu heiss...

Anscheinend ist es fast allen zu heiss für den Brenner... es gibt fast nichts zu verbuchen. Da aber unsere Vorräte gut gefüllt sind und wir Im Lager auch noch was zu tun haben wollen, ist das gar kein Problem. Vielleicht sind ja auch alle in den Ferien?

Aber zwei Fleissige hat es bisher im Juli doch gegeben...
https://drive.google.com/uc?export=view&id=18vNlq3KrXVIZHe9OjgkFIDUNJWSbsejY
Ree (oben) und Isabelle (unten)
https://drive.google.com/uc?export=view&id=1t-DMk8beeg1YC2oMmMoQDIDOnHouCqbV
Danke euch beiden 😀

Mittwoch, 26. Juni 2019

Die perfekte (Hitze)-Welle....

Findet ihr es auch so heiss? Vor allem neben dem laufenden Ofen....
Für alle, die nicht wissen, wie man nachträglich tempert - so mache ich es:

Ablauf:
In ca. einer Stunde auf die obere Entspannungstemperatur hochheizen. Da die Perlen eine Stunde auf Temperatur halten, dann wie gewohnt runtertempern. (Ich geh dafür in zwei Stunden auf die untere Entspannungstemperatur, nochmal eine Stunde halten, dann endet das Programm und der Ofen kühlt ungesteuert auf Zimmertemperatur. Das ist eine sehr sichere Variante, die beiden Temperaturen werden von Effetre so angegeben, die Zeiten würden für bis zu 3cm Durchmesser passen.

Rampen (Orton Sentry Express 4.0 oder Autofire)

500°C/h -> 520°C -> 1.00 h

(der zweite Schritt = obere Entspannungstemperatur kann je nach Ofen von 490 bis 530 variieren, die Perlen dürfen nicht weich werden)

40°C/h -> 440°C - 1.00 h

(die zweite Entspannungstemperatur liegt 60 Grad unter der ersten, ggf. anpassen)

0000 für Programmende

Ihr könnt aber natürlich jederzeit Eure Perlen auch ungetempert schicken - die kleinen Mutperlen halten das aus, und sie werden im Mutperlen-Atelier nachgetempert. So heizen sie Euer Haus nicht zusätzlich auf bei dieser Affenhitze ;-)

Ansonsten gilt - viiiiel trinken, Siesta machen wenns möglich ist, die frühen Morgenstunden nutzen für alles Schweisstreibende - ihr kennt es ja.

Eine spontane Idee für die Lebensmittel - wie wäre es mit einem Zitronen-Murrini in einem Klarglas-Eiswürfel?


Werbung :-) Hier gibts die Flaschen: https://www.campz.ch/contigo-cortland-infuser-770ml-clearwatermelon-766055.html oder sucht nach Contigo Cortland Infuser :-)

Mittwoch, 29. Mai 2019

Soda Lime Times :-)

Ich erlaube mir, mal ein wenig (Inspirations-)Werbung zu machen; die neue Soda Lime Times vom Juni hat das Thema "food beads" - das verspricht viiiele Ideen für die Mutperlen fürs Nüchtern bleiben :-)


Diejenigen, die bei der Januar-Challenge mitgemacht haben, erinnern sich bestimmt noch an die Frucht-Murrini - in Absprache mit Trix habe ich die Anleitung dazu für Soda Lime Times zur Verfügung gestellt. Die kleinen Früchtchen peppen ganz viele Foodperlen auf - Kuchenstücke, Glacecoupes oder warum nicht mal Sushi oder Gemüse mit einem Zitronenscheibchen garnieren?

Ein bisschen mehr Vorab-Einsicht auf den Inhalt bekommen die Facebooker; hier der Link zur Mutperlen-Gruppe

Diane Woodall engagiert sich seit langem sehr für Beads of Courage; in den Ausgaben von Sodalimetimes sind immer wieder Ideen für Kinderperlen zu finden, es gibt auf der Webseite sowohl gratis Tutorials als auch Tutorial-Sammlungen zum Kaufen. Ebenso wie bei uns dient der Erlös der Finanzierung des Projekts.