Sonntag, 29. März 2020

Das Tut zum Sonntag :-)

Ein bisschen Vitamine können wir doch jetzt alle brauchen, darum hab ich mir gedacht ich zeige Euch mal meine Orangen. Ausserdem sind die Lebensmittel rot, daher spornt es Euch vielleicht an, ein paar davon zu machen.


Der Anfang: 
Ihr beginnt mit einer kugeligen Perle in Orange, etwas abkühlen lassen, dann eine Stelle schnell aufheizen und flachdrücken. So behält der Rest die Form.


Einen grossen weissen Dot aufbringen und flachdrücken. Er soll die ganze Fläche bedecken.

Variante 1:
Am Rand der weissen Fläche eine Anzahl orange transparente Dots setzen. (CiM Clockwork eignet sich gut.

 Die Dots erhitzen und mit einem spitzen Werkzeug etwas zur Mitte ziehen. Sie sollten sich wenn möglich nicht treffen...

Mit dem Messerchen zurechtschieben, und ein paarmal einkerben. Das imitiert die Fruchtzellen.

Variante 2: (wenn man Mühe hat, die Dots getrennt zu halten)
Eine Anzahl kleinere Dots am Rand der weissen Fläche setzen und ganz einschmelzen - so bleibt ein feiner weisser Strich als "Häutchen" erhalten.

Auf die entstandenen Schnitzflächen etwas mehr transparentes Orange aufsetzen.

Das zusätzliche Glas langsam erhitzen und mit dem Messerchen einkerben; auch wieder, um die Fruchtzellen anzudeuten.

Variante 3: (Wenn ihr Euch mit feinen Stringern wohler fühlt als mit Dots)
Auf die (etwas kleinere) weisse Fläche einen dicken Dot transparentes Orange aufsetzen, fast ganz einschmelzen. Die weisse Fläche muss darum etwas kleiner sein, da das Orange sie noch nach aussen drückt.

Strahlenförmig feine weisse Stringer auflegen. Es sieht natürlicher aus wenn man sie von der Mitte her einzeln auflegt, oder vom Rand zur Mitte. Gekreuzte Diagonalen sehen schnell sehr technisch aus.

Ganz einschmelzen. (das hier ist eine zweite Perle, darum sehen die Linien nicht genau gleich aus wie auf dem vorherigen Bild...)

Erst die weissen Linien etwas einkerben, dann die Schnitze. Falls die Mitte zu weiss erscheint kann man die auch noch einstechen.

Und zum Schluss:
Die Orangenhaut andeuten, indem man mit einem spitzen Werkzeug schnell rundum einsticht.

So und jetzt gönne ich mir nach all den Orangen einen Campari-Orange 😁 Prost, und bleibt gesund! Angela

Samstag, 28. März 2020

Ruhige Woche

Diese Woche war ruhig - bezogen auf die Perlenlieferungen. Das Päckli von Katharina kam schon am Dienstag bei Iris an, da ich aber kein Bild hatte, hab ich mit der Verdankung zugewartet.

Viele hübsche Schmetterlinge für Luzern und bunte Augentröpfli - danke sehr!

Ausserdem Perlen von Martina - mit viiiiiielen Bildgebungsperlen, dazu Isolation, Zentralkatheter und Lumbalpunktion - vielen herzlichen Dank!

Wenn ihr schneller wissen möchtet ob Eure Perlen angekommen sind - bitte schickt mir vorab ein Bild Eurer Lieferung; Iris schreibt mir immer wenn ein Paket angekommen ist, auch wenn sie gerade keine Zeit hat es zu öffnen und zu verbuchen. Ich kann dann Euer Bild nehmen zum Verdanken.
Da die Post derzeit recht geflutet wird mit den Paketen kann es zu Verzögerungen kommen beim Versand.

Nun wünsche ich Euch ein erholsames, sonniges Wochenende, geniesst die Sonne vom Garten, Balkon oder Sitzplatz aus und macht es Euch gemütlich - und vor allem: Bleibt gesund. Angela

Samstag, 21. März 2020

Newsletter mit Infos bzgl. Hauptversammlung

Hallo liebe Mutperler,

Soeben habe ich einen Info-Newsletter bezüglich Mutperlen-Hauptversammlung verschickt. Damit ihr diesen Newsletter auch tatsächlich erhaltet: er kommt von der Mailadresse noreply@dodeley.com - das ist eine Plattform, von der aus man rationell und einfach sauber dargestellte Newsletter verschicken kann und zugleich die datenschutzrelevanten Vorgaben erfüllen kann.

Bitte fügt die Adresse noreply@dodeley.com zu den akzeptierten Mailadressen hinzu, markiert sie als "kein Spam" in Eurem Mailprogramm oder was immer ihr sonst unternehmen müsst um sie zu entsperren. Dann erhaltet ihr die News aus dem Verein auch weiterhin geliefert, und müsst sie nicht irgendwo selber suchen oder nachlesen. Danke!


Behaltet den Durchblick, und bleibt gesund! Angela

Dienstag, 17. März 2020

Perlen!

Ein freundliches Hallo aus dem Home-Office - und ein paar Impressionen der letzten gemeinsamen Aktivitäten. Zunächst einmal - die Nachzügler der Challenge die so lange beim Zoll festhingen sind nun auch endlich angekommen - vielen herzlichen Dank für Euren Beitrag! Bitte meldet Euch doch bei mir (Angela) Dann schicke ich Euch ein kleines Trostpäckli.

 Perlen von Cordula - danke auch für die vielen schönen Schlüsselanhänger-Perlen!

Perlen von Margit - auch Dir ganz herzlichen Dank!

 Das sind die Perlen, die während des Atelier-Drehs von "Fenster zum Sonntag" entstanden sind - ganz beachtlich, oder? Wenn ihr die Sendung noch nicht gesehen habt könnt ihr das hier nachholen.

Am letzten Samstag haben sich noch einmal ein paar fleissige Perlenmacherinnen getroffen um zusammen zu arbeiten. Da ich Geburtstag hatte war ich nicht dabei, aber ein Stück Torte haben sie trotzdem für mich mitgegessen. Wer hätte am letzten Samstag schon gedacht, dass unsere Aktivitäten so schnell weiter eingeschränkt werden...

Die Anwesenden haben natürlich auch wieder Perlen mitgebracht; hier eine ganze Schwemme von Augentröpfchen und einer neuen Perlenart von Regula - danke sehr! Dazu wird Iris informieren sobald sie wieder Land sieht in ihrem Tagesgeschäft. Habt ein bisschen Geduld - momentan ist sie sehr stark ausgelastet.

Auch Marion hat Perlen mitgebracht - herzlichen Dank!

Auch von Heidi kam eine Menge Perlen die gerade sehr benötigt werden - ganz herzlichen Dank!

Und bei all dem sind natürlich auch am Samstag dann wieder etliche Perlen entstanden.

Es ist gerade eine Zeit die uns alle auf vielen Ebenen herausfordert; vieles ist ungewohnt, vielleicht auch schwer auszuhalten, und verunsichert. Und es kursieren natürlich auch eine Menge Tipps und Ratschläge in den sozialen Medien. Daher mache ich das hier ganz bewusst nicht. Nur so viel: tragt Sorge zu Euch, bleibt gesund und - macht Perlen. :-) Die Kinder freuen sich auf jeden Fall.

Liebe Grüsse aus dem Homeoffice das für mich ja ganz normaler Alltag ist - Angela

Freitag, 6. März 2020

And the winners are.....

Der Vorstand hat sich gestern zu einer Sitzung in St. Gallen getroffen, diese Gelegenheit haben wir genutzt und zusammen mit einem Roulettesystem die Preise ausgelost. Und hier sind nun endlich die Gewinner!

Halt nein, erst erinnern wir uns mal was die Preise sind... 😉



Glas: je ein Paket Glas zu 3, 2 und 1 Kilogramm in aktuellen Frühlingsfarben, zusammengestellt von Claudia Talotti. Schaut Euch mal die Schätzchen an!



Und dazu, als Preis Nummer 4 und 5 - zwei Werkzeuge von Gunnar Haag;


So nun aber:

1. Preis: 3kg Glas - Betty Sch.
2. Preis: 2kg Glas - Therese T.
3. Preis: 1kg Glas - Kathrin N.
4. Preis: Wolfram-Pinzette - Heidi B.
5. Preis: Kissenzange - Sibylle M.

Uuuuund - dazu gibt es zusätzlich 10x einen 10% Gutschein für Euren nächsten Einkauf bei Crea-Arte 😉 für die folgenden Teilnehmer:

Claudia E.
Pascale H.
Elisabeth K.
Anne-Lise M.
Pia M.
Isabelle M.
Silvia R.
Marion R.
Uli S.
Daniela Me.

Zu guter Letzt nun noch etwas Statistik:
Mitgemacht haben 34 Perlenmacherinnen, bis auf 2 haben alle die Punktzahl erreicht (bei zweien waren einige Perlen defekt und mussten leider aussortiert werden, sie wurden daher bei der Verlosung der Hauptpreise nicht berücksichtigt, bei den 10%-Gutscheinen aber schon.)
Zusammen haben wir die unglaubliche Punktzahl von 24'136 Punkten erreicht - das sind 14168 Perlen, davon 6149 Spacer!

Ich sage im Namen von Mutperlen von ganzem Herzen Danke für Euren Einsatz - ihr seid

SPITZE!

Letzte Sendungen der Challenge

So, diese Woche trafen nun die drei letzten Sendungen ein - diese haben wir abgewartet.

Am Dienstag kamen diese Perlen von Sabrina:
Ein umfangreicher, kunterbunter Mix - herzlichen Dank!

Und aus Deutschland durfte ich zwei Sendungen mitnehmen und gestern an der Sitzung an Iris übergeben:
 Ein säuberlich sortierter und vorgezählter (! Danke auch dafür 😀) von Daniela...

...und ein schöner langer Strang gemischter Perlen von unserem Neu-Mitglied Ilona - ganz herzlichen Dank und willkommen bei den Mutperlen!

Damit ist die Challenge 2020 nun abgeschlossen, und im nächsten Blogpost werde ich das Ergebnis und die Gewinner bekanntgeben. Bis gleich! Angela

Freitag, 28. Februar 2020

Wow - jetzt aber!

Guckt mal, was diese Woche alles eingetroffen ist bei Iris - Wahnsinn.... Jetzt läuft es aber Hochtouren mit der Challenge! Iris schrieb sie wäre gut ausgelastet mit verbuchen ;-)
 Perlen von Betty...
 Brigitte...
 Christine...
 Daniela...
 Elisabeth...
 Elvira...
Silvia... 
 Madeleine...
Maria... 
 Sandra...
Gaby...
uuuund - Therese!

Ich danke Euch allen ganz herzlich, ihr seid echt Spitze!
Sorry, dass ich nicht ausführlicher schreibe aber - ich sitze momentan am Tisch in Berlin, und meine Kursteilnehmerinnen stossen schon an :-)

Herzliche Grüsse aus dem hohen Norden
Angela