Dienstag, 10. September 2013

Nachwuchs bei Chemo-Kaspers

Familie Chemo-Kasper hat Nachwuchs gekriegt. Und vier Engel und ein paar Glatzköpfe feiern mit ihnen zusammen.
Vielen Dank liebe Karin :-)

Kommentare:

  1. Oh da sind sie ja wieder meine Kleinen, haben echt Spass gemacht! Die Arbeit an ihnen hat meine Gedanken immer wieder zu den kranken Kindern schweifen lassen. In jedem Chemo-Kaper und auch den anderen Perlen stecken gute Wünsche und Hoffnung für die Kinder! Es ist etwas ganz besonderes diese Perlen zu machen, freudig und traurig zugleich. Kann es irgendwie nicht beschreiben, hoffe einfach, die Behandlung schlägt an und sie dürfen bald wieder andere Trophäen als Mutperlen sammeln..!

    So, das nur so ein paar Gedanken von mir. Mutperlen machen tut gut - sie zu machen macht mich nachdenklich und dankbar!!

    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Super, so viele hübsche, lustige Chemokaspers, vielen Dank, liebe Karin!! Wenn das so weitergeht, ist der Bedarf an Chemokaspers schon bald wieder gedeckt :)!

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Karin, man macht sich schon so seine Gedanken, wenn man die Mutperlen dreht. Es macht dankbar, wenn es einem gut geht und wenn man mal einen nicht so guten Tag hat, relativiert sich das meistens schnell wieder, wenn man bedenkt, was so kleine Menschen schon ertragen müssen. Und es macht Freude, dass man ihnen diese Zeit mit den Perlen etwas erleichtern kann.

    Hanna - so wirst du ja arbeitslos ;-)

    AntwortenLöschen